E-Mail Drucken

FFM-Rock

Veranstaltung 

Titel:
SAMSARA BLUES EXPERIMENT
Wann:
15.05.2017
Wo:
Schlachthof Wiesbaden - Wiesbaden
Kategorie:
Konzert-Tour

Beschreibung

Samsara Blues Experiment on tour
12.05 - Berlin (DE) Zukunft am Ostkreuz - Stummfilm Special
13.05 - Berlin (DE) Zukunft am Ostkreuz - Official release party
14.05 - Hamburg (DE) Hafenklang
15.05 - Wiesbaden (DE) Schlachthof
16.05 - Bielefeld (DE) Forum
17.05 - Nijmegen (NL) Doornroosje
18.05 - Nantes (FR) Le Ferrailleur
19.05 - Paris (FR) Le Backstage
20.05 - Köln (DE) Underground
27.05 - Athens (GR) Fuzz Live Music Club
03.06 - Reykjavik (FIN) Gaukurinn
11.08 - Finkenbach (DE) Finki Festival

Veranstaltungsort

Venue:
Schlachthof Wiesbaden   -   Website
Straße:
Murnaustr. 1
PLZ:
65189
Stadt:
Wiesbaden
Land:
Land: de

Beschreibung

Der Schlachthof ist ein unabhängiges und von einem Kollektiv geführtes Kulturzentrum. Die 17 Festangestellten haben in den letzten 10 Jahren aus einer Idee, Kultur in jeglicher Form allen Bevölkerungsschichten zugänglich zu machen, ein wirtschaftlich erfolgreiches Kulturunternehmen mit bislang weit mehr als 1.500.000 BesucherInnen aufgebaut, welches sich auch heute noch deutlich von kommerziellen Veranstaltern gleicher Größe abhebt.

Für Veranstaltungen stehen zwei Räumlichkeiten im Gebäude (Räucherkammer & Große Halle) zur Verfügung, die Produktionen von 350-1800 Personen ermöglichen. Für größere Kapazitäten werden Fremdhallen oder Freigelände Gelände angemietet. Das Programm besteht in der Hauptsache aus Discos und Konzerten, im weiteren realisieren wir aber auch Flohmärkte, Lesungen, Theaterstücke, Familienfeste, Open Airs, Firmenveranstaltungen, Messen, politische, charitative, Comedy- und Kleinkunstveranstaltungen.

Am Haus angeschlossen befinden sich 28 Proberäume mit ca. 60 Bands, zwei Künstlerateliers, ein Cateringservice (Die Hofköche) und seit einem Jahr ein Bistro (60/40).

Der Gebäudekomplex, Teil des alten Wiesbadener Schlachthofes, wird von uns bis 2013 von der Stadt Wiesbaden gepachtet und seit 1994 überwiegend aus eigener Kraft kontinuierlich zu einem Kulturzentrum um- und ausgebaut.

Das Programm im Schlachthof ist so heterogen wie seine Aktiven und deren Ideen. So haben Konzerte und Discos der verschiedensten Musiksparten, Theaterproduktionen, Commedyshows, Lesungen, Ausstellungen, politische und charitative Veranstaltungen, Cafés, Flohmärkte, Workshops, etc. im Schlachthof stattgefunden oder den Weg in das feste Monatsprogramm gefunden.