VÖ: 02.02.17
(Edel Verlag)

Genre:
Biografie

Homepages:
NOFX
JEFF ALULIS
EDEL VERLAG

NOFX sind die erfolgreichste Punkband, die sich selbst den besten Angeboten aller Majorlabel widersetzt hat und ihrem Indiestatus treu geblieben ist. Mit dieser Einstellung haben sie sich den Respekt von Fans auf dem ganzen Globus verdient und können sich heute zu Recht als größte Indie-Punkband bezeichnen.

Als NOFX 1983 gegründet wurden, war daran allerdings noch nicht zu denken. In der Biografie „Die Hepatitis-Badewanne und andere Storys“ erzählt JEFF ALULIS zusammen mit der Band die Geschichte des Aufstiegs von vier Jungs, die kaum ihre Instrumente spielen konnten, bis zum internationalen Mega-Act, der NOFX heute zweifellos sind. Das Besondere an diesem Buch ist, daß neben der aktuellen Besetzung FAT MIKE, SMELLY, MELVIN und EL HEFE auch ehemalige Bandmitglieder zu Wort kommen und mit unterhaltsamen Anekdoten ihren Beitrag leisten. Allerdings hört man beispielsweise bei Gitarrist STEVE KIDWILLER doch leichte Verbitterung darüber, die Band kurz vor ihrem Durchbruch verlassen zu haben.
Besonders lustig wird es, wenn zwei der Jungs die gleiche Geschichte aus unterschiedlichen Blickwinkeln erzählen. Während z.B. Gitarrist MELVIN nur von einem Dixi erzählt, das auf dem Kansas River schwimmt, kann Leadgitarrist HEFE sehr wohl erklären wie es dazu kam und dass er bei der Aktion eine nicht unwesentliche Rolle spielte.

Nun sind NOFX eine Punkband und dass es nicht nur lustige Geschichten zu erzählen gibt, liegt auf der Hand. Allerdings wird auch hier nichts beschönigt, Schlägereien und exzessiver Drogenkonsum gehören lange zum Leben der Band und viele ihrer Freunde sind im Laufe der Jahre gestorben. Dass es von den Jungs keinen erwischt hat, grenzt da fast schon an ein kleines Wunder.

Fazit: Eine unterhaltsame Biografie über eine der erfolgreichsten Punkbands überhaupt. Aber auch die dunklen Seiten werden nicht verschwiegen und selbst bisher gut gehütete Geheimnisse werden hier zum ersten Mal mit der Öffentlichkeit geteilt. Nicht nur für Fans und Punks absolut lesenswert.



Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
ISBN-10: 3841905099
ISBN-13: 978-3841905093