Die Marburger Thrash Metal Besetzung FACE DOWN HERO geht mit dem sechsten Album an den Thrash-Startblock.
21.04. FACE DOWN HERO - "False Evidence Appearing Real" (Yonah Records/Membran)

Vorweg gibt es noch eine exklusive Videopremiere beim Metal Hammer:
https://www.metal-hammer.de/face-down-hero-exklusive-video-premiere-fractured-nation-799857/ 

Track by track Interview:
https://youtu.be/MnWmpH0Oky8 

Face Down Hero - "Newborn Me" – Track Premiere
https://youtu.be/c3yww4V7Z6A 

Face Down Hero - Album Trailer
https://youtu.be/mQ1yTF2o9gI 

Pressestimmen zum aktuellen Album:

Deaf Forever 8/10: "...mit ziemlicher Sicherheit das abwechslungsreichste ihrer Karriere ... Die glorreichen Zeiten des Bay-Area-Thrash der Achtziger finden sich genauso im Sound von FACE DOWN HERO wieder wie neuere Elemente, die auch von Bands wie Nevermore stammen könnten." (Frank Albrecht)

Rock Hard: "....ein facettenreiches Album, das vom Coverartwork bis zu den Songs um einiges über dem Genre-Durchschnitt angesiedelt ist. ... Alles in allem ein feines Thrash-Album mit Grips, das Genre-Fans checken sollten."

Legacy 11/15: "„False Evidence Appearing Real“ zeugt einmal mehr davon, dass man es im Fall der Hessen mit eingespielten, verschworenen Thrashern zu tun hat. ... Satte Härte, markante Riffs und treibende Geschwindigkeit auf der einen Seite; führende Melodien, catchy Hooklines und schroffe Gesänge auf der anderen. ...eine weitere bodenständige, kraftvolle Platte, die die ungebrochene Fan-Perspektive der Musiker aus Hessen belegt."

Album Info:

Face Down Hero sind zurück. Drei Jahre nach ihrer letzten CD “Product Of Injustice” steht ihr neuestes Werk mit dem Titel “False Evidence Appearing Real” in den Startlöchern.
 
Es ist das sechste vollständige Album der Band innerhalb von 10 Jahren. Produziert wurde das Ganze wiederum von Face Down Hero gemeinsam mit Ihrem langjährigen Produzenten Martin Buchwalter in dessen Gernhart Studio (u.a. Destruction, Tankard, Suidakra) in Troisdorf.
 
Gegründet in 2004 demonstriert das fleißig arbeitende hessische Quartett auf "False Evidence Appearing Real" erneut ihr Gespür für variantenreiches und vielschichtiges Songwriting. Tief verwurzelt im Thrash Metal scheut sich die Band aber bereits seit Ihren Anfangstagen nicht davor zurück über den Tellerrand hinaus zu blicken und auch außerhalb des Thrash Ihre Inspirationen zu suchen. Man mochte sich stilistisch niemals zu sehr limitieren und diesem Credo bleiben die vier Musiker auch auf ihrem neuesten Werk treu.
 
Das von Felix Bäcker erstellte Cover Artwork ist bewusst im Stile alter politischer Propaganda Plakate gehalten, denn auch wenn “False Evidence Appearing Real” kein Konzeptalbum ist, so handelt doch ein überwiegender Teil der Texte von einer Sicht auf den aktuellen Zustand der Welt. Die Band erklärt hierzu: “Die Lieder handeln vom tagtäglichen Wahnsinn der uns weltweit umgibt, von Leid aber auch von Hoffnung und ja - sogar von Liebe. Auch in den Texten möchten wir uns keine Grenzen setzen denn Grenzen sind in den seltensten Fällen etwas Gutes.”
 
Mit “False Evidence Appearing Real” veröffentlicht die Band in jedem Fall das bisher ambitionierteste und vielfältigste Material ihrer Laufbahn.  Das Album enthält 9 Stücke und erscheint auf CD und Vinyl am 21. April 2017
 
"Product Of Injustice" 2014
Rock Hard 8,5/10:"Das Thrash-Feuerwerk, das die Marburger auf ihrem fünften Album abgehen lassen, bekommen auch Machine Head heuer nicht besser hin. Das geht nach vorne, ins Ohr und ins Bein."
 
"Divisons And Hierarchies" 2011
Guitar:"Wie zeitgenössischer Thrash Metal geht? So wie Face Down Hero ihn hier zelebrieren. Punkt. Ganz großes Tennis..."
 
"Of Storytellers And Gunfellas" 2009
Rock Hard 8/10:  "Of Storytellers And Gunfellas ist ein Monstrum von einem modernen Thrash-Metal-Album... fesselndes Thrash-Kino im Großformat... Stark!"
 
"Where All This Anger Grows" 2008
Stardust:"Fette Riffs mit angenehm technischen Details.. dazu ein Sänger, der tatsächlich noch singen kann... gestalten ihre Songs vielfältig und mit Liebe zum Detail...."
 
"Opinion Converter" 2007
Visions:"...zehn imposante Torschüsse...Es bleibt der Hunger nach mehr"

please like us: www.facebook.com/cmmPromotion
url: www.cmm-online.de

Quelle: cmm-consulting for music and media