02 ritualliar

VÖ: 10.02.2017
(Godz Ov War Productions)

Style: Black Metal

Homepage:
RITUAL LAIR

Das polnische Duo hat bisher ein Demo, eine Split und nun die zweite EP und was hier abegeht, hat einen old school Charakter ohne Ende. Der Sound ist sehr dumpf und roh, so dass man an den Black Metal der 90'er erinnert wird und die sechs Stücke sind simpel mit „I“ bis VI“ betitelt.
„I“ beginnt mit Orgel Intro, holzt dann in old school Manier ohne Gnade einfach volles Rohr nach vorne und nur gegen Ende wird mal kurzzeitig der Fuß vom Gas genommen. „II“ ballrt dann im Highspeed los, geht dann aber schnell ins Mid Tempo zurück und wird durch sein Riffing sogar sehr majestätisch, aber nur, um dann weiter derb zu prügeln. „III“ besitzt einen eindeutigen Venom Charakter im Mid Tempo Bereich und „IV“ bleibt auch bei dieser Ausrichtung, nur dass hier auch mal Blast Ausbrüche das Stück verzieren. „V“ ist verhältnismäßig zurückhaltend in Sachen Tempo, dennoch sind der vehementen Vocals voller Aggression und das finale „VI“ ist schleppender Black Metal mit gut gesetzten Blast Attacken.
Old school Fans werden dieses Teils sehr mögen, Sound Fetischisten sind hier fehl am Platz und mit diesem Nostalgie Output sind auch 7 von 10 Punkten angesagt.