VÖ: 10.02.17
(Mighty Music)

Genre:
Heavy Rock

Homepage:
ELECTRIC GUITARS

Es gibt viele Bands, die sich für ihre Alben gerne prominente Unterstützung ins Boot holen und da machen die ELECTRIC GUITARS aus Dänemark keine Ausnahme. Allerdings gibt es sicher schlechtere Möglichkeiten als bei JAKOB und JESPER BINZER von D-A-D anzufragen.
Nun ist dies keine zufällige Verbindung, denn immerhin spielte Gitarrist SOREN ANDERSEN 2015 aushilfsweise bei D-A-D Bass, als STIGGE PEDERSEN mit gebrochenem Arm ausfiel. Dafür revanchieren sich die Brüder nun  großzügig, in dem JAKOB das Album nicht nur produzierte, sondern die Brüder auch beim Songwriting mitwirkten und bei der zweiten Single „Headless Chicken“ Gesang und Gitarre übernahmen.
Wer nun aber meint, das „Rock’n’Roll Radio“ eine pure Kopie wäre, der sieht sich glücklicherweise getäuscht. Sicher erinnert die zweite Single schon aufgrund des Gesangs an die dänischen Helden aber ansonsten brillieren die elektrischen Gitarren auf ihrem dritten Album mit knackigen Riffs, ordentlicher Power und Songs, die ich irgendwo in der Schnittmenge von AC/DC, LENNY KRAVITZ und BULLET ansiedeln würde. Eingängig sind die Nummern allesamt, dafür haben die BINZERs natürlich gesorgt aber die Eigenständigkeit haben sie ihren Kollegen gelassen und daher klingen „Back To You“, „Bambi On Ice“, „Splinter“ oder die erste Single „Swagman“ auch überaus frisch und zeitgemäß und lassen für die Zukunft der Jungs großes erwarten.

8/10