03 abandoned

VÖ: 03.03.2017
(Eigenproduktion)

Style: Thrash Metal

Homepage:
ABANDONED

YES, sie tun es endlich wieder, die Hessen Thrasher von ABANDONED fahren hier eine neue EP auf und der Titel lehnt sich etwas an das zweite Demo aus dem Jahre 2003 an.
Also Lauscher auf und hören, was die Jungs hier zu bieten haben und das ist eine Menge, „It's Alive“ passt sofort wie die berühmte Faust aufs Auge und das ist ein grandioser Mix aus flotten Thrash Parts und Mid Tempo Groove der herrlichen Art. Sänger / Gitarrist Kalli und sein Klampfen Kollege Mr. T und Holg lassen nie was anbrennen, sondern sägen mit fetten Riffs einfach nur ein geiles Brett raus, der Bass (den sich Holg und Mr. T teilen) pumpt permanent und wummert in der Magengrube, wozu Drummer Konny sowohl schnell als auch tight einfach klasse die Schießbude malträtiert. „Cataclysmic Signs“ ist klar in das Thrash Fundament gegossen, doch hier zeigen ABANDONED mit haufenweise Breaks und guten Melodiebögen, was musikalisch alles in ihnen steckt. Hell Yeah, „Creeper“ ist eine hervorragende, flotte Thrash Nummer im klassischen old school Style, die jedem Fan die Birne abschraubt und das Solo sägt so wunderbar. Auch in „Fuck You Bastard“ gibt es mächtig Gas und erneut ist hier eine mehr geballte, megastarke Thrash Granate gezündet worden.
Das sind allein schon 4 Gründe, sich bei der Band zu melden und dieses amtliche Thrash Brett zu ordern, aber ABANDONED haben auch noch „Bonusse“ mit drauf gepackt und das sind die Stücke „Holy Terror“ und „The Oncoming Storm“, die vom Debüt „Thrash Notes“ aus dem Jahre 2006, aber keine Sorge, auch hier wird der Thrash nicht nur gespielt, sondern gelebt. So stell ich mir Thrash Metal vor, frisch, zeitlos, nach vorne treibend, groovend, eben von allem etwas und ABANDONED haben hier die perfekte Mischung gefunden. Für mich ist das Thrash Futter vom Feinsten und daher auch mal gleich 9 von 10 Punkten wert. Also nicht lange zögern und auf der Bandpage dieses starke Gebolze bestellen!!!!