VÖ: 11.08.17
(Minstrel Hall Music)

Genre:
Mittelalter Rock

Homepage:
BLACKMORE'S NIGHT

Für die einen ist BLACKMORE’S NIGHT eine der abwechslungsreichsten Mittelalterkapellen und für die anderen die pure Verschwendung von RITCHIE BLACKMORE’S Talent. Wie man auch immer zu der Truppe um RITCHIE und seine bessere Hälfte CANDICE NIGHT stehen mag, wenn eine Band 20 Jahre durchhält, dann ist das ganz sicher ein Grund für eine ordentliche Best Of. Diese gibt es nun in Form von „To The Moon And Back, 20 Years And Beyond“ und sie enthält zwei CDs mit insgesamt 26 Songs und ein kurzes gut zweiminütiges Bonusvideo.
Während die erste CD überwiegend bekannte Versionen ausgewählter Stücke enthält (Ausnahme ist hier die Liveversion von „Home Again“) bietet der zweite Silberling neben dem Video fünf unveröffentlichte, neu eingespielte Songs wie z.B. „Moonlight Shadow“ und Bonustracks wie die RUSS BALARD-Nummer „I Surrender“ oder „Ghost Of John“.

Fazit: Für Fans und solche, die es werden wollen. Zwar steht die Zukunft von BLACKMORE’S NIGHT seit der Wiederbelebung von RAINBOW in den Sternen aber Fans sollten die Hoffnung nicht aufgeben und sich bis dahin diese nette Zusammenstellung zulegen.

8/10