VÖ: 10.02.17
(Eagle Vision)

Genre:
Melodic Rock

Homepage:
DEF LEPPARD

Die ausverkaufte US-Tour von DEF LEPPARD schrie geradezu nach einem Live-Album und mit „And There Will Be A Next Time… Live From Detroit“ haben die Briten diesen Schrei auch erhört.

Über zwei Stunden brennt das Quintett hier ein Hitfeuerwerk ab, wie es nur wenige Bands können. Songs aus allen Dekaden der langen Karriere und auch drei neue Tracks werden dem Publikum serviert, wobei die Nummern von „Pyromania“ und „Hysteria“ erwartungsgemäß am besten ankommen. Egal ob „Animal“, „Foolin‘“, „Love Bites“, „Pour Some Sugar On Me“, „Rock Of Ages” oder die letzte Zugabe „Photograph”, bei der alte Bandfotos über die Videoleinwand laufen, hier sitzt jeder Ton und die Fans gehen begeistert mit.
Sänger JOE ELLIOTT präsentiert sich gut bei Stimme, Gitarrist PHIL COLLEN zeigt wie immer seinen eingeölten Oberkörper und auch Bassist RICK SAVAGE, Gitarrist PHIL CAMPBELL und Drummer RICK ALLEN mit einem Dauergrinsen im Gesicht, haben sichtlich Spaß an den Reaktionen ihres Publikums und zeigen sich ihrerseits äußerst spielfreudig. So vergeht die Zeit wie im Fluge und macht die Blu-Ray zu einem sehr kurzweiligen Vergnügen, das zwar so manche Erinnerung an vergangene Zeiten wachruft aber auch zeigt, das DEF LEPPARD noch lange nicht zum alten Eisen gehören und daher ist der Titel des Albums bzw. der Blu-ray auch Programm und man darf sich auf ein nächstes Mal freuen.

Als Bonus bekommt der Käfer der Blu-ray noch fünf Musikvideos geboten, die den Fans zwar bekannt sein dürften aber doch eine nette Beigabe sind.
Bild und Ton sind vom Feinsten, was man aber bei einer Produktion von DEF LEPPARD auch nicht anders erwarten würde und machen diesen Mitschnitt zu einem Pflichtkauf für die Anhänger der Jungs aus Sheffield.

9/10