02 lawman

VÖ: 27.01.2017
(Black Hill Pictures)

Homepage:
BLACK HILL PICTURES

Black Hill Pictures sei dank werden hier eine ganze Reihe alter Western neu aufgelegt und hier ist einer am Start, der uns dieses bietet:
Der reiche Rancher Vincent Bronson hat im Städtchen Sabbath das Sagen. Als er und seine betrunkenen Cowboys in Bannack unabsichtlich einen alten Mann erschießen, weiß natürlich jeder, dass dies ein Unfall war - jeder, außer dem Marshall von Bannack, Jered Maddox. Als unbestechlicher Verfechter von Recht und Gesetz, ist er erschossen, die Mörder vor Gericht zu bringen. Maddox verfolgt sie bis nach Sabbath und stellt dort klar, dass er die Männer festnehmen oder jeden von ihnen erschießen wird, der Widerstand leistet. Als er einen faulen Deal mit Bronson ablehnt, wollen dessen Männer die Gewehre sprechen lassen. Doch Jered Maddox ist kein Mann, der sich so leicht abschrecken lässt. Er will die Killer nach Bannack bringen - tot oder lebendig!

Burt Lancaster ist super, wie er mit seinem eiskalten Blick und seiner trockenen und bestimmenden Art seinen Weg geht, um den Mördern des alten Mannes handhaft zu werden. Der Clan um Rancher Bronson ist aber alles andere als begeistert und mit Übermut und voreiligen Handlungen wird so mancher erschossen, der sich mit Maddox anlegt. Für meinen Geschmack wurde damals mit den Einschüssen etwas übertrieben, denn als einer der Gangster nach einem Duell den Kürzeren zieht, spritzt die rote Suppe mit einem unglaublichen Strahl, der nicht so ganz real ist. Aber egal, auf das Western Feeling kommt es an und da macht LAWMAN alles richtig, verrauchte Saloons, staubige Straßen, das ewige Spiel Gut gegen Böse und einen Helden, der cool und abgeklärt agiert. Dazu kommt auch noch, dass so ziemlich jeder in dem Nest von dem Rancher gekauft ist und so muss sich unser Sheriff auch noch mit seinem korrupten Kollegen auseinandersetzen, was ihm nicht in den Kram passt, denn als Sheriff sollte man für Recht und Ordnung einstehen und nicht tanzen, wie der Rancher pfeift.
Früher habe ich mich an Western satt gesehen und je länger ich geschaut habe, desto mehr hingen sie mir zum Hals raus, aber was hier vorliegt, ist ein sehr gut gemachter Streifen um Gesetz und Ordnung im Wilden Westen, der sehr spannend ist. Er schafft es zwar nicht zum Kult Klassiker, aber LAWMAN sehe ich weit oben und daher sind das auch 7,8 von 10 Punkten.